Managementsysteme

  • Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen (DIN EN ISO 9000ff, QS 9000, VDA 6.1, ISO/TS 16949)

  • Aufbau von Umweltmanagementsystemen (ISO 14000ff, EMAS "Öko-Audit-Verordnung")

  • Aufbau von Arbeitsschutzmanagementsystemen (SCC, BS 8800)

  • Erweitern bestehender Managementsysteme um die Anforderungen aus anderen Regelwerken

  • Verknüpfen von Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagementsystemen zu einem schlanken integrierten Managementsystem IMS

  • Schwachstellenanalysen

  • Entwicklung von Leitbildern, Zielen und Programmen

  • Schulung der Beschäftigten

  • Auditieren von Managementsystemen

  • Vorbereiten auf Zertifizierungs-, Überwachungs- und Wiederholungsaudits

  • Einsatz und Anwenden von Managementwerkzeugen

  • Aufbau, Organisation und Moderation von Arbeitszirkeln

   
Mehr Effektivität durch ein prozessintegriertes Managementsystem bestehend aus
- Umweltschutz,
- Qualitätsmanagement und
- Arbeitssicherheit!
IBOT informiert Sie !


Qualität anders buchstabiert:
[Q] ualitätspolitik als Leibild muß von allen gelebt werden
[U] nternehmen müssen sich ständig verbessern
[A] lle sind für die Qualität verantwortlich
[L] ieferanten müssen einbezogen werden
[I] nformation und Kommunikation helfen, die Qualität zu verbessern
[T] echniken der Qualitätssicherung anwenden
[Ä] nderungen müssen zu Verbesserungen führen
[T] QM als strategisches Ziel

ZurückHomeVor